VideoSonderprogramm MISA / EMARE: Andrew Hull, CDN
1963 geboren 1990 Abschluss an der Architecture School der Carleton University Ottawa, Kanada 1993 Tutor des Studios Electronic Media Interpretation (EMI) an der Stiftung Bauhaus, Dessau

"Earworm" is a story about a young Canadian who returns to discover his roots in the former East Germany. On his arrival, he finds a town gripped by a mysterious affliction. No one can give him a straight answer until he discovers group of anarchist Karaoke enthusiasts that not only suffer from the virus but have learned to love it. Slowly, our hero realizes that he too has become infected with this strange sickness that causes an addiction to the throbbing beat of Karaoke music and an overwhelming craving for the taste of human brain tissue...

"Ohrwurm" ist die Geschichte eines jungen Kanadiers, der in die ehemalige DDR zurueckkehrt, um seine Herkunft zu erforschen. Bei seiner Ankunft findet er eine Stadt vor, die von einem mysterioesen Leiden bedraengt wird. Keiner kann ihm eine genaue Auskunft darueber geben, bis er eine Gruppe von enthusiastischen Karaoke-Anarchisten trifft, die nicht nur unter dem Virus leiden, sondern gelernt haben, ihn zu lieben. Allmaehlich daemmert unserem Helden, dass er selbst mit dieser seltsamen Krankheit angesteckt wurde, die eine Sucht nach dem pochenden Beat der Karaoke-Musik hervorruft, und eine ueberwaeltigende Begierde nach dem Geschmack menschlichen Gehirngewebes...
Vorschaubild
Ohrwurm
CDN
1996
Video, Betacam SP 45.00 min
Zierkrams




Hauptmenue | Main Menu | Beitraege | Works | Programm | Program | Orte | Locations | Cafe | Cafe
Thema | Subject Matter | Organisation | Organisation | Sponsoren | Sponsors | Misa | Misa