Bildende KunstMario Ohno, D
1959 geboren in Stuttgart 1977 Lehre als Steinbildhauer in Freiburg 1985 Studienbeginn an der Karlsruher Kunstakademie bei Prof. O. H. Hajek 1988 Hochschulwechsel nach Hamburg zu den Professoren F. E. Walther und Michael Lingner 1990 Fernsehfilm in Zusammenarbeit mit Prof. M. Lingner und dem NDR Hamburg ueber: Kunst im oeffentlichen Raum 1992 Diplom fuer Freie Kunst an der HfBK Hamburg
Ereignisse, Installationen, Inszenierungen:
seit 1991 Arbeit am Projekt JuMa (Interieur de l'amour), Stuttgart 1992 Gruendung des Ausstellungsbueros Schill, Stuttgart "Gegendarstellung: Ethik und Moral im Zeitalter von Aids", Markthalle fuer Moderne Kunst, Stuttgart 1993 Buehnenbild: "Kuprianow und Natasa" von Alexandr Vvedenski, Kampnagel Kulturfabrik, Hamburg "Frei ab 18", Galerie auf Kampnagel KX, Hamburg "Hin und Her", Deutsch-Polnischer Kuenstleraustausch Projekt "RealAids", Palais Attemps, Graz (Grazer Kunstverein, Steirische Aids-Hilfe) "Pruszkower Rhizom", Jan Van Eyck Akademie, Maastricht 1994 Auktion Galerie Achim Kubinski, Stuttgart Censorship, Shedhalle, Zuerich 1995 Frankreichstipendium, Deutsch-Franzoesischer Kulturrat Sieben Steine fuer die Stiftung Geissstr. 7, Auftragsarbeit, Stuttgart

Philosophy "a point". The magic power of art was always putting the most beautiful things in harmony with each other. The superior mind and its art of cooking sublimate in an aesthetic act, an art which actively breaks through the omnipresent monotony of the medial consensus. And the Horror vacui? An empty plate!

Philosophie "a point". Die schoensten Dinge miteinander in Einklang zu bringen, war schon immer die magische Kraft der Kunst. Ueberlegener Geist und ihre Kochkuenste sublimieren in einer aesthetischen Handlung. Eine Kunst, welche die allgegenwaertige Monotonie des medialen Konsens aktiv durchbricht. Und der Horror vacui? Ein leerer Teller!

Vorschaubild
Jahrgang 1996
D
1996
Installation
Zierkrams




Hauptmenue | Main Menu | Beitraege | Works | Programm | Program | Orte | Locations | Cafe | Cafe
Thema | Subject Matter | Organisation | Organisation | Sponsoren | Sponsors | Misa | Misa