VideoJan Verbeek, D
1966 geboren in Bonn 1987-89 Studium Kunstgeschichte, Germanistik und Kommunikationsforschung an der Universitaet Bonn 1989-96 Studium an der Kunstakademie Duesseldorf bei Nan Hoover und Nam June Paik 1993 Meisterschueler 1991 lobende Erwaehnung bei den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen und beim Sound Basis Visual Art Festival WRO 91, Breslau 1992 1. Preis bei Videoformes, Festival de la Creation Video, Clermont Ferrand nominiert ins Auswahlprogramm zum 5. Marler Video-Kunst-Preis Arbeitsstipendium nach Budapest fuer Germinations, Europaeische Biennale junger Kuenstler 1993 Foerderpreis des Suedwestfunks beim Deutschen Videokunstpreis Bremer Videokunst-Foerderpreis 1995 Reisestipendium von Kunstverein und Stadtsparkasse Duesseldorf 1996 EMARE, Stipendium zu Hull Time Based Arts, England ab 1996 Postgraduierten-Studium an der Kunsthochschule fuer Medien Koeln
Einzelausstellungen:
1995 Galerie 102, Duesseldorf Galerie Prima Kunst e.V., Kiel, Kunsthalle zu Kiel Museum Fridericianum, Kassel 1996 Gesellschaft fuer Aktuelle Kunst e.V., Bremen
Ausstellungsbeteiligungen:
seit 1989 ca. 150 Ausstellungsbeteiligungen und Vorfuehrungen auf Festivals, in Museen, Galerien und Goethe-Instituten auf fuenf Kontinenten

Continuum: "Go on!" Buddha's last words
Without commentary, the video presents an everyday means of transportation in movement. The particular images and sounds and the polarizing editing make this technical, ceaselessly running object anincreasingly associative metaphor; it acquires the character of a living creature, trapped in its system.

Continuum: "Geht weiter!" Buddhas letzte Worte.
Das Video zeigt kommentarlos einen Transportgegenstand des taeglichen Gebrauchs in Bewegung. Durch die Art der Bilder und Toene, durch die polarisierende Montage wird der technische, unaufhoerlich weiterlaufende Gegenstand zunehmend zur assoziativen Metapher, gewinnt den Charakter einer lebendigen, in ihrem System gefangenen Kreatur.
(Katalog Deutscher Videokunstpreis 1992)
Vorschaubild
Continuum
D
1991
Video, U-Matic LB
5.45 min
What You Get is What You See
D
1992
Videoinstalation
Zierkrams




Hauptmenue | Main Menu | Beitraege | Works | Programm | Program | Orte | Locations | Cafe | Cafe
Thema | Subject Matter | Organisation | Organisation | Sponsoren | Sponsors | Misa | Misa