bildende Kunst Ampelio Zappalorto, I

1956 geboren in Vittorio Veneto (Venetien) Italien 1973/77 Kunstgymnasium Treviso 1977/82 Studium der Malerei an der Akademie der Schoenen Kuenste in Venedig 1989 Deckenmalerei im Zuschauerraum des neuen Stadttheaters Pforzheim, Entwurf und Ausfuehrung (200qm) 1992/93 Lehrauftrag (Objektkunst) an der Europaeischen Akademie fuer Bildende Kunst, Trier 1994 Mitarbeit (Redaktion) Kulturmagazin "La Parete", Institut fuer italienische Sprache und Literatur der Technischen Universitaet Berlin Stipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin seit 1984 lebt und arbeitet in Berlin

Personalausstellungen seit 1985:
1985 Galerie Carlos Hulsch, Berlin 1988 Atelier Henkel, Berlin 1990 Galerie Westernhagen, Koeln, Galerie Loulou Lasard, Berlin 1991 Eingang/Ausgang, Eisenhalle, Berlin, In margine, Galerie Westernhagen, Koeln 1993 "Me" Studio Kico Mion, Zerman-Treviso 1995 "Coperto", Bar-Celona, Berlin 1995 "Narrentanz", Tanzperformance in der Appart Galerie, Berlin

Ausstellungsbeteiligungen seit 1986:
1986 Kunst konzentriert, Galerie Carlos Hulsch, Berlin 1988 "Verso Levante" Naturschutzgebiet von Vendicari, Syracus 1990 70 Berliner Kuenstler in der Pumpe, Die Pumpe, Berlin, 1991 Gegenueber, Galerie Westernhagen, Koeln, "Kunst,Europa" Marburger Kunstverein-Uni Museum fuer Bildende Kunst Marburg 1993 "Deterritoriale " XLV Biennale DI VENETIA, Venedig 1994 "Artefiera" Kunstmesse Bologna, Pavillon des Institutes fuer Deutsche Kultur, Bologna, "Oniscus Murarius" Kunst-Werke Berlin, "Perpetuum Mobile" Biennale von S. Martino di Lupari (PD), Kunstmuseum von S. Martino di Lupari 1995 "Werkschau 3", Kunstquartier, Berlin 1996 "Ad Oriente", Castelfranco Veneto (TV), "Missing Links", Galerie Klaus Fischer, Berlin
Vorschaubild




Hauptmenue | Main Menu | Beitraege | Works | Programm | Program | Orte | Locations | Cafe | Cafe
Thema | Subject Matter | Organisation | Organisation | Sponsoren | Sponsors | Misa | Misa